“X-Men: Days of Future Past” News-Zusammenfassung von März bis Juni

Publiziert am von Jacy | Keine Kommentare

Da superhero-film-news die letzten 3 Monate inaktiv war, gilt es einige News aufzuholen. Das Thema X-Men: Days of Future Past scheint gerade sehr aktuell zu sein, weswegen ich dieses erstmal auffrischen wollte. Dieses Mal geschieht die Berichterstattung allerdings nicht nur in Schriftform, sondern in der Form eines Videos. Dort erfahrt ihr in knapp 2 Minuten, was ihr wissen müsst, um das Neueste über die Fortsetzung von X-Men: Erste Entscheidung zu wissen. Zumindest das, was hier auf der Seite in den Monaten März-Juni nicht abgedeckt worden ist. Ältere Beitrage sind hier natürlich immer noch zu finden.
Wenn ihr euch das Video angesehen habt – und über die schlechten Übergänge der Bilder hinweggesehen habt – wäre es toll, wenn ihr mir sagen könntet, wie ihr eine solche Berichterstattung findet und was ich vielleicht noch verbessern kann. Schreibt eure Kritik einfach in die Kommentare ;)

X-Men: Days of Future Past ist von Bryan Singer, mit den Schauspielern James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Ian McKellen, Patrick Stewart. Der deutsche Kinostart des Filmes ist der 17.04.2014.

Teile diesen Artikel via:

Wird es “Dredd 2″ geben? – Jain.

Publiziert am von Jacy | Keine Kommentare

Dredd 3D

Wird es ein Sequel geben oder nicht?

Das ist hier die Frage. Denn schon seit längerer Zeit wird darüber diskutiert, ob es eine Fortsetzung für den eher wenig erfolgreichen Dredd 3D geben wird. Zurzeit kann man sich aussuchen, auf welcher Seite man steht. Ob man Hoffnung hat, oder diese schon längst aufgegeben hat. In einem Interview mit Pete Travis, zu der Zeit als der Film gerade anlief, äußerte dieser seinen Wunsch für eine Fortsetzung, auch wenn er bei dieser keine Regie führen würde. Laut Karl Urban sollte man die Idee eines Sequels noch nicht aufgeben, er setzt auf die Kraft der Fans, ein weiteres Projekt möglich zu machen:

Interessanterweise frühstückte ich heute mit Alex Garland. Es ist noch nicht vom Plan. Jeder hat mittlerweile mitbekommen, dass es Zuschauer gibt, die diesen Film gefunden haben und ihn lieben. Es ist durchaus möglich, wenn die Leute einen weiteren Teil sehen wollen, dann sollten sie dies auch sagen, es kann passieren. Denn die Kraft der Fangemeinschaft kann Projekte wiederbeleben. Das ist damals auch bei Star Trek so gewesen. Es war nicht geplant eine dritte Staffel zu produzieren bis die Fans eine Brief-Kampange starteten und sie die Serie weitergeführt haben.

So wie es aussieht würde Karl Urban sehr gerne an diesem Projekt Dredd 2 festhalten und hofft dabei etwas Unterstützung zu bekommen…

>>> Weiter mit: Einer Contra-Stimme von Adi Shankar, dem Dredd 2-Comic und Kickstarter

Teile diesen Artikel via:

Kleines Update.

Publiziert am von Jacy | Keine Kommentare

Hier auf superhero-film-news war es in den letzten Monaten leider etwas still geworden und einige haben sich gewundert, ob es denn hier überhaupt noch weitergeht. Dazu wollte ich nun einmal Stellung nehmen.
Zuerst kann ich ankündigen, dass es definitiv bald wieder losgeht mit den Neuigkeiten aus der Welt der Comicverfilmungen. Vielleicht sogar mit neuerem Design der Seite.
Die Gründe für die Stille hier, waren die Schule und das private Leben. Beides geht trotz eines Blogs vor.
Interessanterweise hatte der Blog während meiner Abwesenheit mehr unique Aufrufe, als davor, als ich aktiver war. Da in der Schule gerade Projektwoche ist und ich in der Gruppe der Blogger bin, habe ich nun natürlich die Möglichkeit und die nötige Motivation wiedergefunden hier richtig durchzustarten. Hinzu kommen auch noch die Ferien und damit genug Zeit, die ich für den Blog aufbringen kann.
Ihr dürft also gespannt sein ;-)

*Jacy

Teile diesen Artikel via:

“The Amazing Spider-Man 2″ Emma Stone lobt und Dane DeHaan bereitet sich vor

Publiziert am von Jacy | Keine Kommentare

Emma Stone

Die Produktion von The Amazing Spider-Man 2 läuft auf Hochtouren und auch die Schauspieler bereiten sich auf die noch kommenden Dreharbeiten vor. Dane DeHaan wird in der Fortsetzung die Rolle des Harry Osborn haben und, wenn man eigenen Spekulationen folgt, auch den Grünen Kobold spielen. In einem Interview erzählt er, wie er sich auf seine Rolle einstimmt:

Ich habe mich vorbeireitet. Jetzt geht es nur noch darum, meine Arbeit zu beenden und kräftiger zu werden. Ich werde bald in New York anfangen zu drehen. Ich trainiere ziemlich intensiv 6 Tage in der Woche und esse alle 2 Stunden. Ich nehme mindestens 3.000 Kalorien zu mir. Ich habe schon 7 Pfund (3.5 Kilo) in 6 Wochen zugenommen!

Emma Stone, welche wieder die Rolle der Gwen Stacy übernehmen wird, lobt währenddessen das Skript des Filmes:

Ich bin dabei, Andrew ist dabei und Dane DeHaan als Harry Osborn, welcher so ein toller Schauspieler ist, auch. Und Shailene Woodley als Mary Jane, welche auch wundervoll ist. So gibt es all diese und das Skript ist wirklich, wirklich gut. Ich freue mich darauf.
Ich bin sehr glücklich, dass der erste Teil so gut ankam, es wird im nächsten Teil cool sein zu sehen wie Gwen und Peter diese Distanz überwinden, die zwischen ihnen am Ende des ersten Teil bestand. Ich denke, die Weise, wie es sich alles eröffnet, ist ziemlich sauber. Und ich hoffe, dass sie Gwen heroisch lassen, ich denke sie werden es so machen!”

Alle bildlichen Updates von Marc Webb, findet ihr hier in der Galerie (ein ausführlicher Beitrag folgt demnächst):

[nggallery id=9 images=3]

The Amazing Spider-Man 2 wird wieder von Marc Webb gemacht und Andrew Garfield wird in die Rolle des Spider-Mans zurückkehren. Shailene Woodley wird als Mary Jane zu sehen sein. Der Film ist für April 2014 geplant.

Quelle: NYT, Cineplex

Teile diesen Artikel via:

Peter Dinklage als Gegner in “X-Men: Days of Future Past” + Sentinels

Publiziert am von Jacy | Keine Kommentare

X-Men 3 Sentinel

Der Cast des Zeitreisefilms X-Men: Days of Future Past wächst stetig. Das neueste Mitglied ist Peter Dinklage, bekannt aus der Serie Games of Thrones, welcher einen der größeren Gegner Bolivar Trask, der Erschaffer der Sentinels, spielen wird. Er ist einer der wenigen Neubesetzungen in diesem Film, da so gut wie alle Schauspieler aus der X-Men Trilogie, welche auch in X-Men: Days of Future Past auftauchen werden, mit den selben Rollen besetzt worden sind. Denn in X-Men 3 war es Bill Duke, der den Charakter des Bolivar Trask verkörperte.
Wie schon länger bekannt, werden Sentinels in diesem Film vorkommen, dennoch ist diese Idee nicht neu. Schon zu den Zeiten der Produktion von X-Men 3, sollten die Roboter eigentlich bereits im fertigen Film vorkommen. Man entschied sich jedoch um, auch wenn schon erste Entwürfe und Modelle entstanden waren. Einen sehr kleines Cameo eines Kopfes der Sentinels gab es in X-Men 3 (oben) dennoch. So hätten die Sentinels aussehen können:
X-Men 3 Sentinel Conzept Art

Wird Bryan Singer die alten Skizzen auch noch für das Projekt X-Men: Days of Future Past benutzen oder wird er die Roboter komplett neu gestalten?

X-Men: Days of Future Past ist von Bryan Singer, mit den Schauspielern James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Ian McKellen, Patrick Stewart. Der deutsche Kinostart des Filmes ist der 17.04.2014.

Quelle: MTV, CAC

Teile diesen Artikel via: