“Thor: The Dark Kingdom”: Der 2. Trailer, die Website und wiederholte Dreharbeiten


Der erste Trailer zu der Fortsetzung von Thor läuft nun schon seit einiger Zeit in den deutschen Kinos. Vielleicht hat sich sogar der ein oder andere gewundert, warum der Film nicht den Titel Thor: The Dark World  trägt. Die Ersetzung des letzten Wortes des Titels mit dem Begriff ‘Kingdom’ hat keinen bestimmten Grund. Dabei handelt es sich um die geänderte Namensgebung für den deutschen Raum. Warum man hier nicht auch auf den Originaltitel zurückgegriffen hat, sondern stattdessen diese recht nichts sagende Änderung vorgenommen hat, ist unklar.

Der zweite Trailer wird übrigens im Rahmen von Youtubes “Geek Week” (4. bis 10. August) erscheinen, am Mittwoch den 7. August. Worum es in diesem genau gehen wird, ist noch nicht bekannt. Es wird allerdings vermutet, dass man in diesem Material sehen wird, welches man als Besucher der San Diego Comic Con 2013 bereits betrachten konnte. Oben könnt ihr den ersten Trailer des Filmes sehen.

Dazu wurde nun auch die offizielle Seite von Thor: The Dark Kingdom (…auf der Seite dann wieder ‘Dark World’, da dies die englischsprachige Seite ist) online gestellt. Dort könnt ihr Videos, Bilder und Infos zum Film erfahren, sowie auf die Social-Media Seiten des Film gelangen. Auf der Seite werden allerdings auch Downloads angeboten in Form von Hintergründen, GIFs, Facebook Bildern uvm.

Jaimie Alexander, die die Rolle der Lady Sif in der Fortsetzung übernehmen wird, twitterte, dass einige Szenen wiederholt gedreht werden müssten. Ausgehend von dem Tweet scheinen dies keine Szenen zu sein, die in London spielen, welches im größten Teil der Verfilmung die reale Welt darstellt, da die wiederholt gedrehten Szenen in Asgard spielen. Ob diese einen wichtigen Teil des Projektes darstellen, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Da solche Dreharbeiten bei großen Produktionen jedoch durchaus üblich sind, kann man die Wichtigkeit dieser auch schwer einschätzen.

Währenddessen hatte IGN ein Interview mit Kat Dennings, welche die Assistentin von Jane Foster mit dem Namen Darcy Lewis spielt, über die Dreharbeiten. Sie erzählte, dass es der lustigste Charakter sei, den sie je gespielt hat, da dieser selbst lustige Dinge tun würde, doch es sei auch schwer gewesen an zwei Projekten gleichzeitig zu arbeiten, da sie ja zusätzlich noch an der Serie Two Broke Girls arbeite:

Es war schwer, doch Gott sei dank hat alles geklappt. Ich habe den zweiten Thor-Film gleichzeitig mit der Show gedreht, so musste ich zwischen dem Dreh nach London fliegen. Ich bin sehr froh, dass ich dies getan habe.

Thor: The Dark World ist von Regisseur Alan Taylor, dem Produzent Kevin Feige, mit einem Drehbuch von Don Payne und Robert Rodat und mit den Schauspielern Chris Hemsworth, Natalie Portman, Jaimie Alexander, Idris Elba, Zachary Levi, Stellan Skarsgard und Chistopher Eccleston. Der Kinostart ist der 31.10.2013.

Teile diesen Artikel via: