Jaimie Alexander über “Thor: The Dark World”

Die Schauspielerin Jaimie Alexander ist eine der Ersten, die mit dem Dreh von Thor: The Dark World abgeschlossen haben. Auch in diesem zweitem Teil übernimmt sie die Rolle der Sif und berichtet nun über die Neuigkeiten rund um Thor: The Dark World.
Die Fortsetzung wird, laut der Schauspielerin, mehr von Asgard und den Menschen dort zeigen, doch vorallem würde man mehr über die Beziehung zwischen Thor und Sif erfahren:

“Wir erkunden die Beziehung zwischen Sif und Thor. Wir werden ein besseres Gefühl bekommen, darüber wer diese Leute sind, wie sie sind und wie sie mit dem jeweils anderen umgehen.”


Von Teil 1 zum zweiten Teil fand auch ein Wechsel der Regisseure statt. So übernimmt nun, an der Stelle von Kenneth Branagh, Alan Taylor die Rolle des Regisseures, was auch für Jaimie Alexander eine Umstellung war, aber das Endergebnis nicht verschlechtert hat:

“Es ist immer gut mit anderen Menschen zu arbeiten und Alan Taylor hat ein ganz neues Licht auf Thor geworfen. Wir haben unsere eigenen Charaktere kreirt, wodurch trotzdem die Ähnlichkeit zum ersten Teil beibehalten wird.”

Doch die Schauspielerin betont auch, dass dieser Teil einen dunkleren Ton haben wird und, dass sie die Arbeit mit ihren Kollegen als sehr angenehm emfand.

Jaimie Alexander

Thor: The Dark World ist von Regisseur Alan Taylor, dem Produzent Kevin Feige, mit einem Drehbuch von Don Payne und Robert Rodat und mit den Schauspielern Chris Hemsworth, Natalie Portman, Jaimie Alexander, Idris Elba, Zachary Levi, Stellan Skarsgard und Chistopher Eccleston.

Der Kinostart von Thor: The Dark World  ist der 07. November 2013.

Teile diesen Artikel via: