Wird Batman in "Man Of Steel" zu sehen sein?


Vor einiger Zeit gab es Gerüchte darüber, dass Joseph-Gordon Levitt , wie das Ende von Christopher Nolans The Dark Knight Rises vermuten lässt, die Rolle des Batman in den 2015 erscheinenden Justice League-Film übernehmen wird. Diese wurden allerdings schnell abgestritten und als unwahr markiert. Dennoch äußerte sich Christopher Nolan, welcher als Produzent zusammen mit Zack Snyder an Man Of Steel arbeitet, in einem Interview mit Movieline, zu der neuen Vermutung, dass Batman (gespielt von Gordon-Levitt oder einem anderem Schauspieler) einen Cameo-Auftritt in Man Of Steel haben wird und damit einen ersten wichtigen Schritt in Richtung Justice League machen würde, mit einem kleinem Lächeln auf dem Gesicht:

“Ich kann nicht darüber reden. Sie wissen das.”

Ein eindeutiges ‘Nein’ haben wir also nicht bekommen und die Diskussion darüber, ob Jospeh Gordon-Levitt der neue Batman sein wird oder nicht, noch nicht beendet. Das sich Christopher Nolan da nur einen kleinen Scherz erlaubt, ist allerdings eher unwahrscheinlich, denn normalerweise würde Nolan bei einem Gerücht, welches sich nicht weiter verbreiten soll, eine klare Äußerung geben. So erklärte er 2010, als vermutet wurde, dass Heath Ledger als CGI-Joker in The Dark Knight Rises zurückkommen würde, dass dies falsch sei.

Wird Joseph Gordon-Levitt also doch der nächste Batman sein und mit seinem Auftritt in Man Of Steel einen ersten Hinweiß auf den kommenden Justice League-Film setzen?

Man Of Steel von Regisseur Zack Snyder und Schreiber David S. Goyer, wird produziert von Christopher Nolan, mit einem Cast von Henry Cavill, Amy Adams, Laurence Fishburne, Diane Lane und Kevin Costner.

Quelle: Movieline

Teile diesen Artikel via: