Jamie Foxx als Gegner in "The Amazing Spider-Man 2"? [UPDATE!]

UPDATE: Auf einem Presseevent zur Veröffentlichung von The Amazing Spider-Man auf DVD/Blu-ray wurde Marc Webb natürlich auch über die Gerüchte um Jamie Foxx gefragt. Als er gefragt wurde, ob Foxx wirklich in der Fortsetzung auftauchen würde, antwortete der Regisseur, mit einem kleinem Lachen, Folgendes:

“Ich denke, Jamie Foxx ist elektrisierend! Jamie Foxx ist einer der besten Schauspieler der heutigen Zeit. Er ist so ein toller Charakterspieler und ein sehr brillianter Typ. Ich würde es lieben mit ihm zu arbeiten und ihr werdet mehr darüber hören. Da bin ich mir sehr sicher.”

Dazu drückte er ein weiteres mal seine Sympathie zu dem Charakter Electro, den Osborns, sowie Mary Jane und Gwen aus.
Bei der Frage, ob ein Gegner oder mehrere in der Fortsetzung auftauchen würden, schweifte Webb ab und sagte, dass er sehr an Peter, seinen Emotionen, seiner Hintergrundgeschichte und seinen Eltern interessiert sei.

Man sieht also das Webb großes Interesse an diesem Charakter zeigt. Wortspiele um dieses Gerücht gab es auch schon von Jamie Foxx. Aber festlegen sollte man sich nicht, denn eine offizielle Bekanntgabe, welche Rolle Foxx nun spielen wird, gab es von keinem der beiden.

Vor einiger Zeit wurde vermutet, dass der Gegner in The Amazing Spider-Man 2 Electro sein könnte. Nun wird von Variety berichtet, dass Jamie Foxx gerade für die Rolle eines Gegners gecastet wird, wobei weder er selbst, noch Variety sagen, dass er Electro spielen wird.
Nur ein Tweet zu Halloween, in welchem Foxx schrieb:

“War zu Halloween letzte Nacht als Electro verkleidet. Das Kostüm passt gut”

lässt vermuten, dass er diese Rolle übernehmen wird. Bei diesem Tweet kann es sich natürlich, aufgrund dieser Gerüche, um einen kleinen Scherz seitens Foxx handeln, allerdings ist es auch nicht auszuschließen, dass diese Spekulationen stimmen.

Doch wer ist eigentlich Electro und wie kamen diese Gerüchte zustande?

Electro ist ein Gegner Spider-Mans, welcher in der Lage ist Elektrizität aufzunehmen, zu produzieren und sie in Form von Blitzen wieder abzugeben. Am Ende des ersten, kleineren Abspanns, von The Amazing Spider-Man, sieht man Connors in einem Gefängnis. Aus den Schatten dieses Gefängnisses, spricht ein Unbekannter zu ihm und Blitze erscheinen. Diese Blitze könnten ein Hinweiß auf Electro sein. Natürlich hat der Tweet von Foxx noch ein Mal diesen Verdacht verstärkt.

Es wird aber auch viel über diese Unbekannte Person spekuliert, da man auch nur sehr wenig über diese erfährt. Hier schien das Offensichtlichste: Norman Osborn (auch: Der grüne Kobold). Doch weder der Regisseur Marc Webb, noch Rhys Ifans, konnten die Identität dieser Person verraten. Marc Webb sagte in einem Interview mit MTV:

“Wir wollten [mit dieser Szene] zeigen, dass es da mehrere Kräfte am arbeiten waren, als man vielleicht zuerst dachte. Das ist alles, was ich darüber sagen kann. Doch ich heiße Spekulationen willkommen. Ich denke, es ist ziemlich lustig und interessant sich das anzuhören.”

Auch Rhys Ifans wurde über diese, doch etwas merkwürdige Szene gefragt, in der Hoffnung, dass dieser mehr, als der Regisseur preisgeben würde. Doch auch dieser sagte nicht sehr viel mehr:

“Connors wurde in eine Hochsicherheitsanstalt geschickt [...] Und er wird besucht von, sagen wir mal, einem Repräsentanten von Oscorp. Wie er in diese Zelle hineinkommt und wie er diese verlässt, ohne das Wissen der Wächter? Das müssen wir noch herausfinden.”

Um zu Norman Osborn zurückzukommen: Der Regisseur, Marc Webb, sagte, dass wir bereits in diesem ersten Teil einen kleinen Blick auf Osborn bekommen haben. Er sagte, dass man eine Silhouette auf einen Display, als Peter das Oscorb Gebäude betritt, erkennen kann. Auf welchem steht: “Unser Gründer, Norman Osborn”. Webb fügte hinzu: “Es gibt eine Hintergrundgeschichte dazu… welche ich euch aber nicht verraten werde.”
Ifans sagte, dass wir noch herausfinden müssen, wie Connors in die Zelle hineingekommen ist und eine Hintergrundgeschichte zu Oscorb scheint es auch zu geben. Es fehlt also doch noch Einiges, was in einem zweitem Teil aufgeklärt werden sollte. Auf jeden Fall scheint es so, als ob es nicht nur einen Gegner in der Fortsetzung geben wird, sondern, wie Webb schon erwähnte “mehr Kräfte am arbeiten waren, als man gedacht hat”.
Doch wer genau nun der Gegner/die Gegner in The Amazing Spider-Man 2 sein wird/sein werden, darüber, können wir zurzeit nur weiter spekulieren.

The Amazing Spider-Man 2 wird wieder von Marc Webb gemacht und Andrew Garfield wird in die Rolle des Spider-Mans zurückkehren. Shailene Woodley wird als Mary Jane zu sehen sein. Der Film ist für Mai 2014 geplant.

Quelle(n): Variety, MTV

Teile diesen Artikel via: